Skitouren                                                            28.01. – 30.01.2022, 25.03. – 27.03.2022

Die Ski-Touren vom
28.01. – 30.01.2022 und vom 25.03. – 27.03.2022
führen uns ins Allgäu oder Kleinwalsertal.

Wir besteigen verschiedene Gipfel der Region,
bei guten Bedingungen erfolgt der Toureneinstieg bei der

„Löwentaler Eishöhle“ auf dem Gottesackerplateau.
Unterkunftsmöglichkeiten werden kurzfristig bekannt gegeben 

 

Auf einen Blick

Termine:
28.01. – 30.01.2022
und 25.03. – 27.03.2022

Leistungen:

Organisation und Führung durch Übungsleiter der Skizunft

 

Preise:

40,00 € für Mitglieder, 60,00 € für Nichtmitglieder;

Individuelle Bezahlung von Unterkunft, Verpflegung vor Ort 

 

Anreise: 

Fahrgemeinschaften

 

Anmeldung:

SZD Geschäftsstelle

 

 Wr bitten um Beachtung unserer Allgemeinen Reise und Geschäftsbedingungen 

Achtung – wichtiger Hinweis zur Teilnahme an bzw. Durchführung von Touren 
Die vom Verein durchgeführten Touren sind keine kommerziellen Berg- oder Wandertouren. Die Tourenführer sind berechtigt, unangemeldete sowie für die Tour nicht geeignete oder ungenügend ausgerüstete Personen von der Teilnahme auszuschließen. Sie entscheiden außerdem darüber, ob eine begonnene Tour wegen besonderer Verhältnisse abgebrochen oder geändert werden muss oder ob für eine Gipfeltour

ungeeignete Teilnehmer auf der Hütte zurückbleibenmüssen.
Ein Anspruch auf 
vollständige Durchführung einer ausgeschriebenen Tour

mit Gipfelbesteigung besteht nicht. Die Tour beginnt und endet am angegebenen Ort.

Jede(r) Teilnehmer/in einer Gemeinschaftstour ist sich der Tatsache bewusst, dass jede bergsportliche Unternehmung mit Risiken verbunden ist, die sich nicht vollständig ausschließen lassen. Teilnehmer/innen erkennen daher an, dass die Skizunft Durlach und ihre verantwortlichen ehrenamtlichen Tourenleiter/innen – soweit gesetzlich zulässig

– von jeglicher Haftung sowohl dem Grunde wie auch der Höhe nach freigestellt werden, die über den Rahmen der Mitgliedschaft im Verein sowie für die ehrenamtliche Tätigkeit bestehenden Versicherungsschutz hinausgeht. Dies gilt nicht für die Verursachung von Unfällen durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.

Die Gemeinschaftstouren sind daher für Vereinsmitglieder

vorgesehen. Nichtmitgliedern, die an einer „Schnuppertour“ teilnehmen möchten, empfehlen wir den Abschluss einer Zusatzversicherung (z.B. beim DSV).